Systematische Parodontalbehandlung 

Zahnfleischentzündungen sind neben der Karies die häufigste Erkrankung in der Mundhöhle und Ursache für den Zahnverlust in der zweiten Lebenshälfte.

Der Zahnhalteapparat (Parodont) ist das funktionelle Befestigungssystem jedes Zahnes. Er besteht aus verschiedenen Stützgeweben, die die Funktion haben, den Zahn im Knochen zu verankern und dabei die Belastungen auf diesen zu übertragen.

 

Zahnfleischerkrankungen haben oft mehrere Ursachen

  • mangelnde Mundhygiene

  • Engstand und Fehlstellungen der Zähne

  • kohlenhydratreiche Ernährung (Zucker/Stärke)

  • Rauchen

  • intensiver Alkoholgenuss

  • innere Erkrankungen, z. B. Diabetes, Lebererkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Osteoporose

062057799

©2019 by Zahnarztpraxis Dres. Bormann & Höltkemeier.