Kieferorthopädie bei Kindern, Jugendlichen & Erwachsenen

Bei der Kieferorthopädie geht es nicht nur um das „Geraderichten schiefer Zähne“ – um ein schönes Aussehen also –, sondern um die Erhaltung oder

Wiederherstellung wichtiger Funktionen:

 

-Kaufunktion

-Atmung

-Ausspsrache

-Vermeidung von Spätschäden:

Durch Fehlstellungen der Zähne wird die natürliche Selbstreinigung der Zahnreihen durch den Speichel und auch das Putzen der Zähne erschwert.

Durch die Bildung von Zahnbelägen (Plaque) wird die Entstehung der Karies begünstigt.

Durch Stellungsanomalien kommt es weiterhin zu Fehlbelastungen der Zähne und des Zahnhalteapparates. Zahnfleischentzündungen treten auf und den Parodontopathien wird Vorschub geleistet.

-Ästhetik:

Schöne, gesunde und gerade Zähne sind attraktiv und symbolisieren Selbstwertgefühl, Lebensfreude und Gesundheit, sie sind Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Die Behandlungsplanung berücksichtigt dabei vorrangig immer medizinische Notwendigkeiten. So breit gefächert und individuell die Ansprüche auch sind, die moderne Kieferorthopädie bietet eine Vielzahl von verschiedenen Behandlungstechniken, die den Patienten selbstbewusst Zähne zeigen lässt.

 

062057799

©2019 by Zahnarztpraxis Dres. Bormann & Höltkemeier.