Funktions-Kieferorthopädie

Bei der Vielfalt der Zahnstellungs- und Kieferanomalien muss für jede Situation das geeignete Gerät ausgewählt werden.

 

So wirkt ein funktionskieferorthopädisches Gerät:

 

Ein funktionskieferorthopädisches Gerät wie z.B. Aktivator, Bionator, Fränkel, etc. liegt locker im Mund. Es aktiviert die Muskulatur und fördert oder hemmt das Kieferwachstum, je nach Behandlungsbedarf.

So wird beispielsweise ein zurückliegender Unterkiefer nach vorne entwickelt oder, bei anderen Kieferanomalien, in seinem Wachstum gebremst. Ober- und Unterkiefer werden in die richtige Position gebracht, die Verzahnung korrigiert, der Lippenschluss ermöglicht und das Aussehen des Profils verbessert.

062057799

©2019 by Zahnarztpraxis Dres. Bormann & Höltkemeier.